Sie befinden sich hier

Inhalt

Rückkehr zu einem Regelbetrieb ab 29. Juni 2020

Ab 29. Juni 2020 werden alle Grundschüler wieder in einem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen unterrichtet.

Corona-Schul-Alltag an der GS Fischbach

Seit dem Tag der Schulschließung am Dienstag, 17. März 2020, übernehmen täglich Lehrer und Betreuer in zwei Schichten und derzeit jeweils 3 Gruppen die Notbetreuung (auch die gesamten Osterferien). Der Alltag ist auch bei uns strukturiert: Frühbetreuung und Unterrichtsbetreuung durch unsere Lehrer, Mittagsbetreuung durch unsere Betreuerinnen.

Einmal wöchentlich wird der Großeinkauf getätigt und ein Speiseplan erstellt, gekocht wird täglich in der noch aus Hauptschulzeiten zur Verfügung stehenden Schulküche. Die ZF-Gastronomie kann uns leider mit ihrem Mittagessen seit Anbeginn der Notbetreuung nicht mehr zur Verfügung stehen.

Innerhalb des Hauses gelten alle Corona relevanten Hygieneregeln, welche die Kinder in der Notbetreuung vorbildlich verinnerlicht haben.

Das Hygienekonzept im Haus wurde an die aktuelle Situation angepasst und wird gerade überarbeitet und auf die hoffentlich irgendwann stattfindende Beschulung ausgeweitet.

Auch für die Zeit nach den Osterferien wurde vom Kollegium wieder ein Arbeitspaket für die Kinder vorbereitet und an sie ausgeteilt. Weiter steht eine Lernplattform zur Verfügung, auf welcher manche Kolleginnen und Kollegen Material einstellen. Eine Kollegin hat einen YouTube-Channel erstellt mit Erklärvideos, andere Lehrer nehmen Erklärvideos auf und versenden diese per Mail. Es finden Telefon- und Videokonferenzen zwischen Lehrern und Schülern statt.

Alles eine sehr anspruchsvolle Zeit für Eltern und Lehrer. Kreativität ist derzeit bei allen absolut gefragt.

An dieser Stelle auch nochmals die Bitte an unsere Elternschaft: bei Fragen und Probleme wenden Sie sich bitte an die Lehrer Ihrer Kinder oder auch an die Schulsozialarbeiterinnen.

    Schulhaus Fischbach
    Fischbach
    Schulhaus Schnetzenhausen
    Schnetzenhausen
    Zwei Standorte - eine Schule

    Kontextspalte

    Telefon: 0 75 41 / 40 91 – 30
    Fax: 0 75 41 / 40 91 – 49
    Zeppelinstr. 270
    88048 Friedrichshafen

    Notfall-Telefon außerhalb der Sekretariatszeiten,
    bzw. Betreuungshandy
    01516 / 73 37 359

    Außenstelle Schnetzenhausen:
    Telefon: 0 75 41 / 4 15 02
    Fax: 0 75 41 /  40 46 06
    Betreuungshandy: 0170 / 71 30 286
    Manzeller Str. 23
    88045 Friedrichshafen